online Buchungsanfrage

Sport im Herzen der Stadt


Mit 1. Jänner 2003 hat die Steiermärkische Landesregierung der Landessportorganisation Steiermark (LSO) die Verwaltung und den Betrieb des Landessportzentrums übertragen. 

Die Landessportorganisation Steiermark ist die Dachorganisation des freiwilligen und ehrenamtlich organisierten Sports in der Steiermark; die LSO wird insbesondere von Sportdach- und Sportfachverbänden des Landes Steiermark gebildet. 

In der Jahngasse 1 – 3 sind das „Haus des Steirischen Sports“ und das „Landessportzentrum“ beheimatet. 

 

Im Haus des Steirischen Sports – Jahngasse 1 – sind insgesamt 16 Sportfachverbände, die LSO und die Abteilung 12 - Sport des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung räumlich untergebracht. 

Das Landessportzentrum wurde vor ca. 145 Jahren als „Landschaftliche Turnhalle“ errichtet, später in „Landesturnanstalt“ umbenannt und führt seit 1993 die Bezeichnung „Landessportzentrum Steiermark“.

 

Aus Anlass des 50-jährigen Bestandes des Steirischen Behindertensportverbandes wurde im Herbst 2004 ein eigenes behindertengerechtes Sekretariat im Parterre des Landessportzentrums eingerichtet. 

 

Da wir großen Wert auf die sportlichen Funktionen der Gesamtanlage legen, ist diese stets in einem Top-Zustand, um somit unseren Kunden ein optimales sportliches Umfeld zu ermöglichen. 

Im Juni 2008 wurde die bisherige Naturrasenfläche durch eine Kunstrasenfläche der neuesten Generation ersetzt. Weiters haben wir unser Sportangebot mit einer Beachvolleyballanlage (Quarzsand) ergänzt, welche von Mai bis Oktober bespielbar ist.

Quicklinks: